Anhängerkupplungen

Willkommen zu Anhängerkupplungen – Test und Vergleich 2017

Herzlich willkommen auf unserer Anhängerkupplung Test-Website. Auf unserer Seite finden Sie viele Infos rund um verschiedenste Anhängerkupplungen, deren Hersteller sowie alle Infos rund um die Produkte und verschiedene Tests zu den bekannten Anhängerkupplungsmodellen. In unserem Ratgeber informieren wir Sie außerdem zu verschiedenen Themen rund um die Anhängerkupplung und das richtige Fahren mit der AHK und bieten Ihnen außerdem auch viele wichtige Infos zum Kauf der AHK für Ihr Fahrzeug.

Wir haben uns die bekanntesten Hersteller verschiedener Anhängerkupplungs-Systeme genauer angesehen und diese umfangreich miteinander vergliechen, sodass Sie auf Ihrer Suche nach der AHK zum Nachrüsten für Ihr Fahrzeug alle Infos gesammelt vorfinden und sich umfassend bei uns informieren können. Auch unsere exklusiven Testsieger sollten Sie sich einmal ansehen, vielleicht ist dies genau die AHK, die Sie suchen.

Die Anhängerkupplung

Anhängerkupplungen, oder kurz AHK, sind Vorrichtungen für Pkw, Lkw und Nutzfahrzeuge, die als Verbindung zu einem Anhänger dienen und mit denen ein Anhänger vom Zugfahrzeug gezogen werden kann. Dabei gibt es verschiedene Bauarten für Anhängerkupplungen. Am bekanntesten sind vor allem die Maulkupplungen und die Kugelkopfkupplungen. Maulkupplungen werden vorrangig bei Lastkraftwagen und Traktoren verwendet, während Kugelkopfkupplungen bei Personenkraftwagen Verwendung finden. Außerdem gibt es Bolzen- und Sattelkupplungen, die meistens in der Land- und Fortwirtschaft und bei Sattelzügen genutzt werden.

Für die reguläre Fahrt mit dem Anhänger, etwa bei der Fahrt mit dem Pferdeanhänger oder dem Wohnwagen, sind Kugelkopfkupplungen besonders gebräuchlich und am weitesten verbreitet. Die lösbaren Kugelverschlüsse finden Ihren Ursprung in den Beiwagen von Motorrädern und wurden in den 30iger Jahren von Franz Knöbel zum Patent angemeldet. Mit der Erfindung der Anhängerkupplungen basierend auf dem Kugelkopf war ein einfacher und handlicher Weg für das Fahren mit Anhänger gefunden. Bereits damals betrug der Durchmesser eines Kugelkopfes 50mm und ist auch heute noch die Norm. Die Anhängevorrichtung bei Pkw ist seither eine Kugel, genormt nach diesen Maßen. Die Stromversorgung des Anhängers ist durch einen speziellen Elektrosatz als Schnittstelle zwischen der Elektronik des Fahrzeugs und des Anhängers gewährleistet.

Das Gegenstück am Anhänger zeichnet sich durch eine Kugelpfanne an der Deichsel des Anhängers aus und ist mit einem hinten liegenden Verschluss versehen. Die Kugelpfanne am Anhänger ist drehbar gelagert und gegen ein selbstständiges Abheben gesichert. Durch das Anheben des Hebels wird der Anhänger, also die Kugelpfanne, von der Anhängerkupplung am Auto geöffnet und gelöst.

Die Kugelkopf-Anhängerkupplung kann außerdem auch für den Gebrauch von Fahrradträgern verwendet werden und dient dann als Transportvorrichtung.

Anhängerkupplung am Nissan Qashqai nachrüsten (Bild: MVG)
Fahrzeugtypen

Nissan Qashqai – Anhängerkupplung nachrüsten

Der Nissan Qashqai gehört seit einigen Jahren zu den beliebtesten Offroad-Fahrzeugen und SUV. Die sinnvolle Raumaufteilung, die gute Geländegängigkeit und die durchdachte Motorisierung machen den Qashqai zu einem ausgewogenen Allrounder im städtischen Einsatz und im leichten bis mittelschwierigen Gelände. Und auch als Zugpferd lässt er sich mit optionaler Anhängerkupplung gut einsetzen.

Ab Werk wird der Qashqai nicht mit Anhängerkupplung ausgerüstet (nur optional), daher ist er auch als Gebrauchtwagen selten mit AHK zu finden. Dabei ist die Nachrüstung relativ einfach und kostengünstig. Durch die technische Umsetzung als abnehmbare Anhängerkupplung greift die Kupplung auch nicht in das Design des Nissan ein.

Infos und Preise aufrufen

Montage am Nissan Qashqai

Ein Ausschnitt an der Stoßstange ist nicht erforderlich. Der Einbau erfolgt laut Hersteller in rund 75 Minuten. Einmal montiert ist die Kugelstange senkrecht abnehmbar, die Steckdose kann weggeklappt werden. Das System verriegelt automatisch und ist zur Absicherung abschließbar. In der aktuellen Version beträgt die Zuglast satte 1.889 Kilo (Herstellerangabe).

Die Demontage der AHK erfolgt über den Drehgriff. Die Anhängerkupplung kann schnell und kinderleicht bedient werden. Die abnehmbare Anhängerkupplung von MVG passt sich optimal an das sportliche Design des Nissan Qashqai an und ist ideal zum Nachrüsten.

Vorzüge der nachrüstbaren Kupplung von MVG:

  • mit wegklappbarem Steckdosenhalter
  • Im Lieferumfang sind alle erforderlichen Schrauben, Muttern und Befestigungsteile sowie eine ausführliche Montageanleitung enthalten
  • Diese Anhängerkupplung ist nach europäischer Norm geprüft (inkl. E-Prüfzeichen). Eine TÜV-Abnahme oder Eintragung ist nicht erforderlich.
  • Anhängerkupplung in Erstausrüsterqualität „designed and made in Germany“
  • montagefreundliches, passgenaues Design
  • Die Anhängerkupplung ist für die Verwendung eines Heckfahrradträgers unter Beachtung der jeweils zulässigen Stützlast geeignet

Infos und Preise aufrufen

Der Komplettsatz besteht aus einer abnehmbaren Anhängerkupplung, dem notwendigen Elektrosatz und einer umfangreichen und bebilderten Einbauanleitung. Die passgenau entwickelte Anhängerkupplung und Elektrik ermöglicht Ihnen das Ziehen eines Anhängers bis 1889 kg. Dank der 1oo kg Stützlast ist der Komplettsatz auch bestens für den Transport von Fahrrädern mit einem Fahrradträger vorbereitet. Bei Nichtgebrauch können Sie den Kugelkopf einfach abnehmen und im Kofferraum lagern.

Foto und Video: MVG